Wie können wir Dir weiterhelfen?

 

Auf dieser Seite findest Du alle häufig gestellten Fragen und die zugehörigen Antworten. Du kannst Deine Fragen auch über das Kontaktformular stellen oder Du erreichst uns telefonisch unter 030 311 60 100. Unser Kundenservice ist 24/7 erreichbar.

Keine ergebnisse 0 Ergebnisse 1 Ergebnis

Wer kann Carsharing nutzen?

Wenn du über einen deutschen, einen EU- oder einen internationalen (plus nationalen) Führerschein verfügst, kannst du bei Greenwheels CarSharing-Fahrzeuge nutzen. Deine erste Fahrt kannst du, positive Schufa-Auskunft (Bonitätsprüfung) vorausgesetzt, nach Abschluss der Anmeldeformalitäten und Zusendung der Greenwheels-Chipkarte buchen. Zu den Formalitäten gehört auch eine einmalige Prüfung der Gültigkeitdeines Führerscheins. Bei neuen Nutzern kontrolliert Greenwheels immer den Führerschein auf Echtheit und Gültigkeit. Dafür nutzen wir die Technologie von Onfido. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass unsere Community nur aus Personen mit gültigem Führerschein besteht, die also Auto fahren dürfen. So können wir die Sicherheit unserer Community gewährleisten.

Ist Carsharing etwas anderes als eine Autovermietung?

Ja. Du hast rund um die Uhr Zugriff auf alle Fahrzeuge, ohne weitere Formalitäten und unabhängig von Öffnungszeiten. Mit Greenwheels Carsharing buchst und fährst du schon ab einer Viertelstunde, hast dein Fahrzeug in der Nähe auf reservierten Stellplätzen und bekommst 14-tägig eine übersichtliche Abrechnung aller Fahrten.

Wie hoch ist die Verfügbarkeit der Fahrzeuge?

Rund 90% aller Fahrten werden spontan gebucht, also erst kurz vor Fahrtbeginn. Die Nachfrage steigt am Wochenende, an Feiertagen und in den Ferien. In diesen Zeiten sicherst du dir ein Fahrzeug an deiner Wunschstation durch eine rechtzeitige Buchung.

Der Fuhrpark wächst mit dem durchschnittlichen Buchungsaufkommen. Es besteht also eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du jederzeit über „dein" Fahrzeug verfügen kannst.

Greenwheels ist keine Autovermietung und will keine sein. Deswegen gibt es auch für längere und weitere Fahrten keine Rabatte. Nur so ist eine hohe Buchungswahrscheinlichkeit zu erreichen, nur so stehen auch an Wochenenden und in den 12 Schulferienwochen genügend Fahrzeuge für Fahrten in der eigenen Stadt zur Verfügung und befinden sich nicht auf langen Urlaubsreisen.

Wie kann ich ein Auto für einen Tag, Wochenende oder eine Woche buchen?

Sie können ein Auto buchen wie Sie das immer gemacht haben. Tagesfahrt 24 Stunden, Wochenendfahrt = Wochendpreis beginnt Freitags 16.00 Uhr und endet Montags 10.00 Uhr, Wochenfahrt 7 x 24 Stunden

Wie funktioniert der virtuelle Schlüssel?

App Android/IOS

Sie können ein Auto mit der App öffnen. Wenn die Buchung eingeht öffnen Sie die App. Sie klicken auf die entsprechende Buchung im Hauptschirm. Dann klicken Sie auf "Anfang Fahrt" und wischen nach oben um das Auto zu öffnen. Möchten Sie das Auto schließen klicken Sie auf "Ende Fahrt" und wischen dann nach unten.

Mobile Website

15 Minuten vor Anfang der Buchung erscheint auf der mobilen Website (m.greenwheels.com) ein Schlüssel, womit Sie das Auto öffnen können. Sie müssen sich allerdings erst anmelden bevor Sie den Schlüssel zu sehen bekommen. Mit dem Schlüssel können sie das Auto öffnen. Jeder Greenwheels-Kunde kann hier Gebrauch von machen. Die Zügigkeit, mit der das Auto aufgeht, liegt an Ihrer Internetverbindung. Es ist möglich, dass ein paar Sekunden zwischen dem Klicken und dem Öffnen liegen.

Bitte aufpassen: Es wird angeraten die Greenwheelskarte immer mit zu dem gebuchten Auto zu nehmen, für den Fall, dass das Auto nicht mit dem virtuellen Schlüssel zu öffnen ist.

Kann ich Buchungen stornieren?

Ja. Sie können bis eine Stunde vor Fahrtbeginn Buchungen kostenfrei stornieren; bei einer telefonischen Stornierung fällt eine Stornogebühr von 1 Euro an; Internetstornierungen sind kostenfrei. 

Stornieren Sie kurzfristiger als eine Stunde vor Buchungsbeginn, so müssen Sie die gebuchte Zeit voll bezahlen.

Kann ich mit einem Greenwheels-Auto auch ins Ausland fahren?

Grundsätzlich ja. Bitte beachte jedoch folgende Punkte:

  • Auslandsfahrten müssen immer von Greenwheels autorisiert werden; melde bitte alle Auslandsfahrten 14 Tage vor Buchungsbeginn telefonisch an (030- 311 60 100).
  • Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen Sie leider nicht in alle Länder fahren. Bitte informieren Sie sich vorab bei der Hotline, ob Ihr Ziel erlaubt ist. Kontakt aufnehmen können Sie auch per Mail über unser Kontaktformular. Reisen innerhalb der EU sind jedoch i.d.R. kein Problem.
  • Im Ausland funktioniert unsere bargeldlose Tankkarte nicht; rechnen Sie daher bitte damit, Tankkosten auszulegen.
Was tun, wenn meine Fahrt länger dauert als geplant?

Ein Anruf in der Servicezentrale genügt in der Regel, um die Reservierung zu verlängern. In manchen Fällen folgt allerdings auf Ihre Buchung unmittelbar eine Anschlussbuchung. Können wir diesen Kunden nicht auf ein anderes Fahrzeug umbuchen, so müssen wir Sie bitten pünktlich - zum ursprünglich gebuchten Zeitpunkt - zurückzukehren.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, informieren Sie bitte unsere Servicezentrale rechtzeitig bei einer eventuellen Verspätung (z.B. durch Stau oder Panne).

Der nachfolgende Kunde wird angerufen und auf ein anderes Fahrzeug umgebucht.

Wie buche ich ein Auto?

Sie können Ihr Greenwheels-Auto direkt auf dieser Webseite, mit der Greenwheels App oder  telefonisch buchen (030- 311 60 100).

Wie kann ich eine Buchung verlängern?

Verlängern können Sie vor oder während einer Fahrt. Gibt es eine unmittelbar auf ihre ursprünglich reservierte Zeit nachfolgende Buchung ist eine Verlängerung nicht möglich. Verlängern können Sie in der Rubrik „Meine Buchungen“, aber auch über die App unsere oder über den Bordcomputer im Auto. Natürlich können Sie auch über unsere telefonische Hotline verlängern.

Muss ich vor Beginn jeder Fahrt angeben, wie lange ich das Fahrzeug nutzen möchte?

Ja. Du buchst Fahrzeuge weit im Voraus oder ganz spontan. Du bestimmst den Start- und Endzeitpunkt der Fahrt und gibst diesen bitte exakt an. Du kannst jederzeit per Internet oder Hotline (030- 311 60 100) buchen – und das 24Stunden und 365 Tage im Jahr. Das Fahrzeug steht dir dann während des gebuchten Zeitraums uneingeschränkt zur Verfügung.

Was passiert, wenn ich mich verspäte?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Nutzungszeit Ihres Fahrzeuges telefonisch zu verlängern - sofern keine weitere Buchung für Ihren Wagen vorliegt. Sollten Sie Ihr Fahrzeug dennoch später als vereinbart zurück bringen, so müssen wir leider einen Vespätungsbeitrag von 25 € erheben, sollte der Nachnutzer geschädigt werden.

Auf alle Fälle ist es sinnvoll, auch bei kurzen Buchungen immer einen zusätzlichen Zeitraum von 30 Minuten aufzuschlagen. Sie können so sicher sein, keinen Nachnutzer zu schädigen und tragen aktiv zur Verkehrssicherheit bei, da Sie sich stressfreier und ohne Zeitdruck im Straßenverkehr bewegen. 

Gibt es Einwegfahrten bei Greenwheels?

Nein. Einwegfahrten werden derzeit von keinem CarSharing-Betreiber angeboten. Es gibt einfach noch zu viele ungelöste Probleme, z.B. die Fahrzeugrückführung bei Einzelfahrten zu weit entfernten Zielen oder die Rückverteilung bei Ballung vieler Fahrzeuge an einem Ort infolge von Großereignissen (Fußballspiel, Stadtteilfest etc.).

Wie erhalte ich den Fahrzeug Schlüssel?

Der Schlüssel befindet sich im Handschuhfach. Zum Öffnen des Fahrzeugs halten Sie ihre GreenwheelsCard an das hinter der Frontscheibe auf Lenkradhöhe befindliche Lesefeld . Hat die Zentralverriegelung sich geöffnet und Sie sind eingestiegen, geben Sie Ihre persönliche PIN-Nummer in die Tastatur des Bordcomputers ein (> Mittelkonsole oder Handschufach). Danach ziehen Sie bitte den Fahrzeugschlüssel aus dem Steckplatz im Bordcomputer oder im Handschufach. Die Fahrt kann beginnen. 

Sind mitfahrende Personen versichert?

Ja, alle mitfahrenden Personen sind über die Haftpflicht versichert.

Dürfen Hunde oder andere Tiere transportiert werden?

Nein. Bedauerlicherweise mussten wir die Erfahrung machen, dass manche Tierhalter Spuren ihrer Lieblinge nicht aus den Greenwheels-Fahrzeugen entfernten. Nachfolgende Kunden fühlten sich dadurch belästigt. Deswegen ist dieses Verbot unumgänglich.

Darf in den Fahrzeugen geraucht werden?

Nein. Aus Rücksichtnahme auf unsere zahlreichen nichtrauchenden Kunden kann Rauchen nicht gestattet werden. Raucher unterbrechen bitte entsprechend ihre Fahrt.

Wie gehe ich mit Parkkarten um?

Verschiedene Greenwheels-Stationen befinden sich in Parkhäusern. Damit Sie dort kostenfrei ein- und ausfahren können, haben wir die entsprechenden Fahrzeuge mit Dauer-Parkkarten ausgestattet. Diese werden im Bordbuch aufbewahrt, liegen aber auch manchmal lose im Handschuhfach, in Ablagefächern oder der Mittelkonsole.

Bitte verwenden Sie  ausschließlich diese Parkkarten. Benutzen Sie keine (kostenpflichtigen) Einzel-Parkkarten, die Sie aus einem im Parkhaus befindlichen Automaten gezogen haben. Widrigenfalls könnte es aus technischen Gründen misslingen, bei der Aus- oder Einfahrt die Parkschranke des Parkhauses geöffnet zu bekommen.

Ich habe ´Führerschein mit 17` kann ich dann auch Greenwheels nutzen?

Nein dies ist nicht möglich. Aktuell beträgt das Mindestalter für zusätzliche Nutzungsberechtigte 18 Jahre.

Was passiert, wenn ich gegen Verkehrsregeln verstosse?

Bussgelder für Verstösse gegeven die Strassenverkehrsordnung werden immer an den Fahrer des Autos weitergeleitet. Zudem wird dir pro Dussgeld eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro in Rechnung gestellt.

Ich habe während der Fahrt einen Schade verursacht oder festgestellt. Wass muss ich tun?

Das ist ärgerlich, hoffentlich is dir nichts passiert! Wenn du bei der Fahrt einen Schaden verursacht order festgestellt hast, rufst du immer unseren Kundenservice an. Folgendes musst du ausserdem noch erledigen:

Du hast selbst einen Schaden verursacht, ohne dass andere Verkehrsteilnehmer daran beteiligt waren:

Beispiel: Du bist gegen einen Poller oder einen Baum gefahren.

  • Schieße ein oder mehrere Fotos von der Verkehrslage und dem Auto, am besten so, dass man das Kennzeichen erkennen kann.
  • Melde den Schaden über die App oder rufe den Kundenservice an. Die Fotos und die Informationen zum Schaden kannst du anschließend per E-Mail an schaden@greenwheels.de schicken.
  • Handelt es sich um einen Einbruch- oder Diebstahlschaden? Dann erstattest du Anzeige bei der Polizei.
  • Kannst du nicht mehr weiterfahren? Besprich auch diese Situation mit dem Kundenservice. Mehr Informationen zur Pannenhilfe in Deutschland und europaweit findest du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

An dem Schaden war ein weiterer Verkehrsteilnehmer beteiligt: 

  • Schieße Fotos von der Verkehrslage, dem Auto und dem Auto des anderen Unfallbeteiligten. Achte darauf, dass man das Kennzeichen auf dem Foto erkennen kann. Diese Fotos sind für die Schadensmeldung erforderlich.
  • Fülle zusammen mit dem anderen Unfallbeteiligten den europäischen Unfallbericht aus. Das entsprechende Formular findest du im Auto. Wenn du das Formular nicht findest, kannst du dieses Online-Formular für die Schadensmeldung verwenden.
  • Kümmere dich darum, dass der Europäische Unfallbericht mit Fotos verschickt wird. Schicke ihn per Post an:
    Greenwheels GmbH
    Huckarder Straße 12
    44147 Dortmund
    Du kannst ihn auch an schaden@greenwheels.de schicken. Nenne dabei das Datum, das Kennzeichen des Autos und/oder die Schadensnummer, die bei Meldung in der App angezeigt wird.
  • Melde den Schaden immer über die App oder rufe den Kundenservice an. Die Fotos, den Unfallbericht und die Informationen zum Schaden kannst du anschließend per E-Mail an schaden@greenwheels.de schicken.
  • Kannst du nicht mehr weiterfahren? Rufe dann auch den Kundenservice an. Mehr Informationen zur Pannenhilfe in Deutschland und europaweit findest du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Was ist die Selbstbeteiligung bei einem Schaden?​

Ganz einfach erklärt: Wenn du ein Auto mietest und es beschädigt oder gestohlen wird, dann ist die Selbstbeteiligung der Betrag, den du bei einem Versicherungsschaden zahlen musst.​
Das SiPak kostet für Neukunden  6,00 € monatlich. Die Reduzierung erfolgt dann von 1.000 € auf 200 € Eigenbeteiligung im schuldhaften Schadensfall. Bestandskunden behalten die ihnen vertraute Version des SiPak (3 € / 4 € je Buchung, 5 € pro Monat), können aber auf die monatliche Zahlungsweise wechseln. In umgekehrter Richtung ist ein Wechsel nicht möglich.​

Auf der Greenwheels-Website kannst du deine Selbstbeteiligung anpassen. Dazu gehst du in deinem Account über Mein Profil auf Mein Abonnement.

Wie und wo kann ich die Westfalen Tankkarte benutzen?

Ist der Füllstand des Tanks laut Anzeige auf ein Viertel gesunken, so sind Sie verpflichtet zu tanken. Das trifft nach dem Zufallsprinzip irgend einen Greenwheels-Kunden, unabhängig davon, wie lange er gebucht hat.

Im Bordbuch eines jeden Fahrzeugs befindet sich eine ´Westfalen`-Tankkarte. Mit dieser können Sie auf Kosten von Greenwheels bargeldlos bei >Agip, >Aral>OMV, >Total und >Westfalen tanken und das Fahrzeug waschen. Klicken Sie auf die vorstehenden Marken und geben Sie Ihren Wohnort ein - Sie werden sofort Ihre Wunschtankstelle finden. Bitte geben Sie beim Bezahlen mit der Tankkarte stets den aktuellen Kilometerstand des von Ihnen gefahren Wagens ein.

Konnten Sie ausnahmsweise nicht die Tankkarte verwenden und legten den Rechnungsbetrag bar aus, so versehen Sie die Original-Quittung bitte mit Ihrer Kundennummer sowie dem Kennzeichen des von Ihnen genutzten Fahrzeuges.

Sie können die Tankquittung auf unserer Homepage bei Mein Daten hochladen oder diese per E-Mail an uns senden mit Vermerk von Ihrer Kundennummer und Kartennummer. Es ist auch möglich die originale Tankquittung zu senden an: Greenwheels, Postfach 4031, 3006 AA Rotterdam, Niederlande. Der ausgelegte Betrag wird Ihnen auf einer der nächsten Rechnung gutgeschrieben und ggf. erstattet.

Sie vermeiden dieses eher lästige Verfahren, wenn Sie grundsätzlich nur mit Hilfe der Tankkarte Kraftstoff nachfüllen.

Achtung: Unsere Autos sind nicht vorgesehen für Biodiesel- oder Gasbetankung. Nichtbeachtung kann zu schweren Motorschäden führen. Tanken Sie bitte außerdem niemals sog. "Premium-Kraftstoffe". Diese bringen keine zusätzliche Leistung bzw. sparen keinen Kraftstoff, kosten aber überflüssiges zusätzliches Geld.

Stellplatz besetzt - was tun?

Es kommt immer wieder einmal vor, dass Greenwheels-Parkplätze von fremden Fahrzeugen unerlaubt besetzt werden. Sie könnten dadurch am Ende Ihrer Nutzung gezwungen sein, unser Fahrzeug auf einem nicht dafür vorgesehenen anderen Platz (möglichst) in der Nähe abzustellen.

Bitte rufen Sie in einem solchen Fall so schnell wie möglich die Buchungszentrale an und teilen mit, wo genau Sie unser Kfz abgestellt haben. Nur so können wir den Nachnutzer darüber informieren, wo sich das FZ aktuell befindet - er wird es Ihnen danken, und auch Sie könnten einmal nachfolgender Kunde sein...

In Berlin und Hamburg bestehen Kooperationen mit zwei Abschleppunternehmen für Stellplätze, die in den Stationsbeschreibungen unter der Rubrik "Parkzone" als -Typ A- gekennzeichnet sind. Wird ein Fremdparker gemeldet, so beauftragt die Buchungszentrale das Abschleppen.
In Hamburg erhalten Fremdparker ihr Fahrzeug gegen eine (sofort zu zahlende) Abschleppgebühr zurück, was mit erheblichen Kosten verbunden ist. In Berlin werden die Abschleppkosten dem Halter in Rechnung gestellt. Die örtliche Polizei wird jeweils darüner informiert, wohin die falsch geparkten Fahrzeuge umgesetzt wurden.

Bei Stellplätzen in Berlin, die in den Stationsbeschreibungen unter der Rubrik "Parkzone" als -Typ B- gekennzeichnet sind, können Sie ebenfalls unsere Buchungszentrale informieren, sie können aber auch direkt die Berliner Polizei (110) anrufen und um ein Abschleppen des falsch parkenden Fahrzeuges bitten. Diese wird dann entweder selber tätig oder eines der bezirklichen Ordnungsämter bitten das Abschleppen zu veranlassen. Rechtsgrundlage hierfür ist ein Erlass des Berliner Polizeipräsidenten vom Dezember 2008. Dieser hat dort die Notwendigkeit des Freihaltens der gekennzeichneten CarSharing-Parkplätze gefahrenabwehrrechtlich anerkannt und polizeiliche Umsetzungen (= Abschleppen) unberechtigt parkender Fahrzeuge für verhältnismäßig (= erlaubt) erklärt. Auch die Ordnungsämter (Politessen) wurden zu einem entsprechenden Vorgehen aufgefordert. Eventuelle Abschleppkosten stellen dann Polizei oder Ordnungsämter in Rechnung.

Wie ist die Versicherung geregelt?

Das Auto ist mit einer Unfall-Insassenversicherung versichert. 

Was mach ich, wenn das Auto bei Abholung schmutzig ist?

Alle Greenwheels-Fahrzeuge werden regelmäßig von unserem Wartungspersonal gewaschen und gereinigt. Allerdings erwarten wir auch von den Greenwheels-Kunden, dass sie Fahrzeuge so gepflegt zurückgeben, wie sie diese bei Fahrtbeginn vorzufinden wünschen.
Falls das von Ihnen gebuchte Fahrzeug bei der Abholung schmutzig sein sollte, müssen wir dies dem Vornutzer in Rechnung stellen. Benachrichtigen Sie in einem solchen Fall bitte die Greenwheels Servicezentrale (030- 311 60 100) vor Anfang Ihrer Buchung.

Was passiert, wenn ein Fahrzeug nicht da ist, obwohl ich es gebucht habe?

Das sollte eigentlich nicht vorkommen. Es ist jedoch möglich, dass der Vornutzer sich verspätet hat. Rufen Sie uns dann bitte unter der Servicenummer 030- 311 60 100. Soweit möglich wird Ihnen ein anderes Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

Selten kommt es vor, dass der Vornutzer das Fahrzeug nicht auf dem zugehörigen Parkplatz abstellen konnte, da dieser fremdbeparkt war. Dann hat er es in der Nähe abgestellt. Wo genau erfahren Sie ebenfalls über die telefonische Hotline.

Gibt es einen Schutzbrief?

Ein Schutzbrief ist nicht nötig. Wenn Sie eine Panne haben sollten, bezahlt Greenwheels die Reparatur vor Ort.

Wann und wie bekomme ich eine Rechnung?

Ihre Rechnung bekommen Sie seit Mai 2007 zweimal im Monat per E-Mail oder Post (1 € je Rechnung). Die erste Rechnung umfasst den Zeitraum 1. bis 14. eines Monats, die zweite den 15. bis zum Monatsende.

Den gewünschten Rechnungsweg können Sie jederzeit selbst im Kundenbereich ("Meine Kundendaten") auf www.greenwheels.de ändern. Auch wenn sich Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Kontoverbindung geändert hat, können Sie hier selbständig neue Eintragungen vornehmen.

Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen automatisch alle weiteren Rechnungen per Post zuschicken, falls wir E-Mails als endgültig unzustellbar zurückerhalten. In den meisten Fällen geschieht dies aufgrund von Tippfehlern oder veralteten E-Mail-Adressen. Sie erhalten von uns in diesem Fall automatisch ein Schreiben per Post.

Bei vorübergehenden E-Mail-Problemen wie z.B. Störungen Ihres Mailservers, übervoller Mailbox usw. schalten wir Ihren Rechnungsweg jedoch nicht automatisch um; sobald die Störung behoben ist, erhalten Sie Ihre Rechnungen wieder wie gewohnt. In der Zwischenzeit können Sie natürlich alle Rechnungen im Kundenbereich einsehen.

Sind die in der App angegebenen Preise die tatsächlichen Kosten auf der Rechnung?

Nein, die Anzahl der Kilometer ist eine geschätzte Anzahl von Kilometern. Die Rechnung wird zur Berechnung der tatsächlichen gefahrenen Kilometer verwendet.

Warum werden verschiedene Beträge an Bankgebühren belastet?

Die Höhe der Rücklastschriftgebühr  ist je nach Bank und Betrag unterschiedlich. Wir geben diese Kosten grundsätzlich unverändert weiter.

Welche Zahlungsmöglichkeiten haben Sie bei Greenwheels?

Sie können über das Lastschriftverfahren zahlen oder mit der Kreditkarte (Mastercard/Visa). Das Einverständnis zum automatische Lastschrifteinzugsverfahren geben Sie uns mit Ihrer Unterschrift auf dem Vertrag. Der schnellste Weg zur Bezahlung ist über die Kreditkarte, da die Unterschrift dann digital gemacht werden kann.

Für Lastschriftverfahren: Die fehlende Dokumente schicken Sie bitte kurzfristig als eingescannten E-Mail-Anhang (ein Foto der Dokumente mit Unterschriften) – nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular unserer homepage: www.greenwheels.de/hilfe

Wie werden die Kraftstoff- und Kilometerkosten berechnet?

Der Preis je Kilometer setzt sich aus einer Kilometerpauschale sowie den Kosten für Kraftstoff zusammen. Der Preis je Kilometer verändert sich nicht mit den täglich schwankenden Kraftstoffpreisen. Steigt oder sinkt der Kraftstoffpreis aber über einen längeren Zeitraum stark, behält sich Greenwheels vor, den Preis je Kilometer bei Bedarf anzupassen. In diesem Fall wirst du selbstverständlich vorher informiert.

Die genaue Aufschlüsselung des Kilometerpreises siehst Du auf jeder Deiner Rechnungen.

Hinweis: Sofern Du einen unsereren älteren Tarife hast, sind die Kraftstoffkosten nicht im Kilometerpreis enthalten und werden neben den damals vereinbarten Kilometerpreisen seperat berechnet.

Ich bin kein Kunde mehr, muß ich die Rechnungen trotzdem bezahlen?

Auch nach Beendigung Ihres Vertrages können noch Rechnungsbeträge anfallen. Denken Sie dabei z.B. an die letzte Fahrtkostenaufstellung, Strafzettel- und Schadensbearbeitung, Gebühren für Verschmutzung, Verspätung, usw. In Einzelfällen kann es auch vorkommen, dass aufgrund von Bordcomputerproblemen die Fahrtdaten eines Fahrzeugs erst einige Wochen nach Ende der Fahrt vorliegen, da sie technisch aufwendig ausgelesen werden müssen. In solchen Fällen erhalten Sie möglicherweise erst mehrere Wochen nach Vertragsende eine Rechnung über die Kilometerkosten.

Wurde in der Vergangenheit ein Lastschriftauftrag zurückgebucht, dann kann es zudem sein, dass die Prüfung des Falles sich über das Vertragsende hinauszieht und dadurch die Rücklastschriftgebühren erst nach Ende der Vertragslaufzeit berechnet werden.

Wie erfolgt die Abrechnung der gebuchten Stunden?

Grundsätzlich bezahlen Sie immer die  gebuchte Zeit, auch wenn Sie das Fahrzeug vor Ablauf des Buchungszeitraumes an die Station zurückstellen.

Buchungen werden viertelstündlich abgerechnet. Zeitlich darüber hinaus gehende Buchungen werden viertelstündlich abgerechnet.

Wann bekomme ich meine Kaution zurück?

Sollten Sie gekündigt haben, so erhalten Sie Ihre Kaution entsprechend den AGB 3 Monate nach Beendigung des Vertrages zurück, frühestens aber nach Rücksendung Ihrer Greenwheels-Karte sowie der Bezahlung noch offener Rechnungen.

Leider muss ich kündigen - wie geht das?

Bist du sicher, dass du dein Abonnement kündigen möchtest?

In Mein Profil kannst du auch das Greenwheels Basic Abonnement wählen. Mit diesem Tarif hast du keine Monatsgrundgebühr und bleibst Kunde um in Notfällen doch Greenwheels nutzen zu können.

Solltest du das Autofahren ganz aufgeben, fortziehen oder doch einmal ein eigenes Auto anschaffen, so wirst du bedauerlicherweise kündigen wollen. Weder Emails noch Telefonanrufe besitzen eindeutige Rechtskraft und könnten missbräuchlich verwendet werden.

Sende deswegen bitte deine Kündigung unterschrieben per Post an Greenwheels, Postbus 23191, 3001 KD Rotterdam, Niederlande, oder faxe sie an 0231 - 33 875 324. Zusätzlich kannst du uns eine von dir unterschriebene Kündigung als Emailanhang über das Kontakformular zukommen lassen.

Für Kündingsfrist siehe bitte hier für Privattarife und hier für Business Tarife.

Bitte schicke zudem spätestens zum Ablauf des Rahmenvertrages die Greenwheels-Card(s) an die oben genannte Adresse. Erst dann können wir die Schlussabrechnung erstellen. Nicht zurückgegebene Karten werden in Rechnung gestellt.

Muss ich einen Führerschein besitzen, der in Deutschland ausgestellt wurde?

Alle Führerscheine, die entweder in Deutschland oder einem anderen Land innerhalb der Europäischen Union, aber ebenso in Norwegen, Andorra, Schweiz und Liechtenstein ausgestellt wurden, sind bei Greenwheels zulässig.

Wie lange dauert es von der Anmeldung bis zur ersten Fahrt?

Von der Anmeldung bis zur Freischaltung Ihrer Greenwheels-Card können bis zu 7 Werktage vergehen.

Je schneller Sie den unterschriebenen Vertrag uns zukommen lassen (dies geht am schnellsten durch unser Kontaktformular zu nutzen), desto rascher geht es.

Wie und wann erhalte ich meine Greenwheels-Card?

Nach Rücksendung Ihres unterschriebenen Vertrages und der Führerscheinkopie.

Sie erhalten von uns per Post Ihre Greenwheels-Card zugesendet.

Welche ÖPNV-Abotickets werden anerkannt?

Folgende höherwertige Zeitfahrausweise werden von Greenwheels anerkannt:

  • BSVAG Braunschweig
  • BVG Berlin
  • DVB AG Dresden
  • Gewo Süd
  • HVV hamburg
  • SAGA GWG Hamburg
  • VBB Berlin-Brandenburg
  • ViP Potsdam
  • VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr
  • VVW Rostock

Inhaber von Abokarten für Schüler und Auszubildende müssen selbstverständlich über 24 Jahre alt sein und im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Haben Sie einer dieser Abotickets geben Sie dann bei Ihrer Anmeldung den Rabatt-Code OPNV9822 ein.

Was sind zusätzliche Nutzungsberechtigte und was dürfen diese?

Die Nutzungsberechtigten dürfen eigenständig buchen und fahren und werden insofern genau so bedient wie die Rahmenvertragsnehmer selber.

Bitte beachten: Die Beträge für Fahrtkosten von Nutzungsberechtigten bucht Greenwheels vom Konto des Rahmenvertragnehmers ab. Gleiches gilt für evtl. von Nutzungsberechtigten verursachte Schäden. Haftend ist also in jedem Fall der Rahmenvertragsnehmer. Interne Abrechnungen zwischen Rahmenvertragsnehmer und seinen NutzungsberechtigtInnen müssen zwischen diesen ohne Mitwirkung von Greenwheels vorgenommen werden.

Gibt es eine Mindest-Vertragslaufzeit?

Im aktellen Tarif beträgt die Kündigungsfrist 30 Tage.

Rücktrittsrecht: Sie haben entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen die Möglichkeit, ohne Angabe von Gründen den Vertragsabschluss rückgängig zu machen. Ihr Widerruf muss bei Greenwheels innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsabschluss per Post, Fax oder Mail (unterschrieben als Scan im Anhang) eingehen.

Gibt es eine Schufa-Prüfung bei Greenwheels?

Ja. Grundsätzlich jeder (privat) Neukunde wird entsprechend der von ihm im Vertrag mit Greenwheels unterzeichneten Einverständniserklärung durch die Schutzgemeinschaft des kreditgebenden Gewerbes/Schufa auf seine Bonität hin geprüft.

Ergeht eine Negativ-Auskunft, so erhält der Kunde keine Fahrtberechtigung und wird wieder gekündigt, ohne jemals ein Fahrzeug gebucht oder genutzt haben zu können.

Gleiches gilt für den Fall, dass die Schufa keine Auskunft erteilt. In diesem Fall ist der Schufa die angefragte betroffene Person entweder gänzlich oder in Teilen unbekannt oder hat keinen festen Wohnsitz - ist also nicht präzise zu identifizieren -, oder hat der Schufa untersagt Auskünfte zu erteilen.

Über alle anderen Personen erteilt die Schufa eine Auskunft, die in einem sog. ´Score-Wert`zusammengefasst wird. Dieser stellt eine Bewertung dar, die Aussagen über eine mögliches Risiko in Bezug auf zu erwartende eventuelle Zahlungsschwierigkeiten enthalten. Greenwheels hat auf die Art und Weise des Zustandekommens eines Score-Wertes keinerlei Einfluss, dies liegt allein bei der Schufa. Mangels anderer Systeme ist Greenwheels aber zur Nutzung dieses Verfahrens gezwungen.
Greenwheels behält sich vor, entsprechend ihres Score-Wertes einzelne Kunden um eine erhöhte (rückzahlbare) Kaution zu bitten. Greenwheels behält sich in diesem Zusammenhang weiter das Recht vor, einzelne Personen oder Unternehmen oder Institutionen nicht als Kunde aufzunehmen.

Werden von Greenwheels Abgelehnte aktiv und bewirken eine Löschung ihres Negativeintrages, eine Änderung ihres Score-Wertes oder eine vollständige Aufnahme ihrer personengebundenen Daten in die Unterlagen der Schufa, so wird Greenwheels diese Personen selbstverständlich nach einer erneuten positiven Prüfung gerne als neue Kunden begrüßen.

Führerschein Sichtkontrolle

Bei neuen Nutzern kontrolliert Greenwheels immer den Führerschein auf Echtheit und Gültigkeit. Dafür nutzen wir die Technologie von Onfido. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass unsere Community nur aus Personen mit gültigem Führerschein besteht, die also Auto fahren dürfen. So können wir die Sicherheit unserer Community gewährleisten.

Tarifwechsel: Was geht und was nicht?

Selbstverständlich ist ein Tarifwechsel  möglich. Dieser wird immer zum nächsten Monatsersten durchgeführt.

Beachten Sie das bei den JahresAbo's eine Minimumlaufzeit gültig ist.

Alle Änderungen können Sie selber über Mein Profil auf unserer Homepage vornehmen.

Wo finde ich eine Übersicht von allen Tarifen für Privatkunden?

Aktuelle Tarife seit 01.05.2017


Diese Tarife konnten vom 01.04.2014 bis zum 30.04.2017 abgeschlossen werden
Greenwheels Zero (Spar-Pakete / wbg)

Diese Tarife konnten vom 01.11.2013 bis zum 01.04.2014 abgeschlossen werden
Greenwheels Promotion 5 (OPNV)

Diese Tarife konnten vom 25.04.2013 bis zum 01.11.2013 abgeschlossen werden
JahresAbo 2013 (OPNV)  

Diese Tarife konnten vom 01.02.2013 bis zum 25.04.2013 abgeschlossen werden:
1- und 2 Jähriges Vorteil Abo (OPNV)         

Diese Tarife konnten vom 12.02.2012 bis zum 01.02.2013 abgeschlossen werden:
JahresAbo 2012 (OPNV)                            

Diese Tarife konnten bis zum 12.02.2012 abgeschlossen werden:
Greenwheels 5 Privat (OPNV)      
Greenwheels 15 Privat (OPNV)
Greenwheels 25 Privat (OPNV)       

Folgeabo der JahresAbo's (nicht für Neukunden bestimmt):
Greenwheels Standard 5 

Wie funktioniert die Führerscheinkontrolle?

Bei neuen Nutzern kontrolliert Greenwheels immer den Führerschein auf Echtheit und Gültigkeit. Dafür nutzen wir die Technologie von Onfido. Für diese Kontrolle bitten wir darum, ein Foto der Vorder- und Rückseite des Führerscheins hochzuladen und Dich anhand eines Selfies oder eines kurzen Videos zu identifizieren. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass unsere Community nur aus Personen mit gültigem Führerschein besteht, die also Auto fahren dürfen. So können wir die Sicherheit unserer Community gewährleisten.
Im Folgenden gehe ich die einzelnen Schritte durch.

Was geschieht mit den Dokumenten und dem Bildmaterial nach der Führerscheinkontrolle?

Auf der Grundlage der Führerscheinkontrolle erhält Greenwheels einen Hinweis von der kontrollierenden Instanz (Onfido). Die erforderlichen Dokumente und das Bildmaterial werden von Onfido gespeichert und nach maximal 6 Monaten gelöscht.

Wo finde ich eine Übersicht von allen Tarifen für Geschäftskunden?

Aktueller Tarif

Diese Tarife konnten vom 25.04.2013 bis zum 01.11.2013 abgeschlossen werden
JahresAbo 2013 Business                     

Diese Tarife konnten vom 01.02.2013 bis zum 25.04.2013 abgeschlossen werden:
1 und 2 Jähriges Vorteil Abo Business  

Diese Tarife konnten vom 12.02.2012 bis zum 01.02.2013 abgeschlossen werden:
JahresAbo 2012 Business

Diese Tarife konnten bis zum 12.02.2012 abgeschlossen werden:
Greenwheels 5 Business
Greenwheels 25 Business
Greenwheels 50 Business

Wähle ein Thema:

Allgemein

Wer kann Carsharing nutzen?

Wenn du über einen deutschen, einen EU- oder einen internationalen (plus nationalen) Führerschein verfügst, kannst du bei Greenwheels CarSharing-Fahrzeuge nutzen. Deine erste Fahrt kannst du, positive Schufa-Auskunft (Bonitätsprüfung) vorausgesetzt, nach Abschluss der Anmeldeformalitäten und Zusendung der Greenwheels-Chipkarte buchen. Zu den Formalitäten gehört auch eine einmalige Prüfung der Gültigkeitdeines Führerscheins. Bei neuen Nutzern kontrolliert Greenwheels immer den Führerschein auf Echtheit und Gültigkeit. Dafür nutzen wir die Technologie von Onfido. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass unsere Community nur aus Personen mit gültigem Führerschein besteht, die also Auto fahren dürfen. So können wir die Sicherheit unserer Community gewährleisten.

Ist Carsharing etwas anderes als eine Autovermietung?

Ja. Du hast rund um die Uhr Zugriff auf alle Fahrzeuge, ohne weitere Formalitäten und unabhängig von Öffnungszeiten. Mit Greenwheels Carsharing buchst und fährst du schon ab einer Viertelstunde, hast dein Fahrzeug in der Nähe auf reservierten Stellplätzen und bekommst 14-tägig eine übersichtliche Abrechnung aller Fahrten.

Buchen

Wie hoch ist die Verfügbarkeit der Fahrzeuge?

Rund 90% aller Fahrten werden spontan gebucht, also erst kurz vor Fahrtbeginn. Die Nachfrage steigt am Wochenende, an Feiertagen und in den Ferien. In diesen Zeiten sicherst du dir ein Fahrzeug an deiner Wunschstation durch eine rechtzeitige Buchung.

Der Fuhrpark wächst mit dem durchschnittlichen Buchungsaufkommen. Es besteht also eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass du jederzeit über „dein" Fahrzeug verfügen kannst.

Greenwheels ist keine Autovermietung und will keine sein. Deswegen gibt es auch für längere und weitere Fahrten keine Rabatte. Nur so ist eine hohe Buchungswahrscheinlichkeit zu erreichen, nur so stehen auch an Wochenenden und in den 12 Schulferienwochen genügend Fahrzeuge für Fahrten in der eigenen Stadt zur Verfügung und befinden sich nicht auf langen Urlaubsreisen.

Wie kann ich ein Auto für einen Tag, Wochenende oder eine Woche buchen?

Sie können ein Auto buchen wie Sie das immer gemacht haben. Tagesfahrt 24 Stunden, Wochenendfahrt = Wochendpreis beginnt Freitags 16.00 Uhr und endet Montags 10.00 Uhr, Wochenfahrt 7 x 24 Stunden

Wie funktioniert der virtuelle Schlüssel?

App Android/IOS

Sie können ein Auto mit der App öffnen. Wenn die Buchung eingeht öffnen Sie die App. Sie klicken auf die entsprechende Buchung im Hauptschirm. Dann klicken Sie auf "Anfang Fahrt" und wischen nach oben um das Auto zu öffnen. Möchten Sie das Auto schließen klicken Sie auf "Ende Fahrt" und wischen dann nach unten.

Mobile Website

15 Minuten vor Anfang der Buchung erscheint auf der mobilen Website (m.greenwheels.com) ein Schlüssel, womit Sie das Auto öffnen können. Sie müssen sich allerdings erst anmelden bevor Sie den Schlüssel zu sehen bekommen. Mit dem Schlüssel können sie das Auto öffnen. Jeder Greenwheels-Kunde kann hier Gebrauch von machen. Die Zügigkeit, mit der das Auto aufgeht, liegt an Ihrer Internetverbindung. Es ist möglich, dass ein paar Sekunden zwischen dem Klicken und dem Öffnen liegen.

Bitte aufpassen: Es wird angeraten die Greenwheelskarte immer mit zu dem gebuchten Auto zu nehmen, für den Fall, dass das Auto nicht mit dem virtuellen Schlüssel zu öffnen ist.

Kann ich Buchungen stornieren?

Ja. Sie können bis eine Stunde vor Fahrtbeginn Buchungen kostenfrei stornieren; bei einer telefonischen Stornierung fällt eine Stornogebühr von 1 Euro an; Internetstornierungen sind kostenfrei. 

Stornieren Sie kurzfristiger als eine Stunde vor Buchungsbeginn, so müssen Sie die gebuchte Zeit voll bezahlen.

Kann ich mit einem Greenwheels-Auto auch ins Ausland fahren?

Grundsätzlich ja. Bitte beachte jedoch folgende Punkte:

  • Auslandsfahrten müssen immer von Greenwheels autorisiert werden; melde bitte alle Auslandsfahrten 14 Tage vor Buchungsbeginn telefonisch an (030- 311 60 100).
  • Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen Sie leider nicht in alle Länder fahren. Bitte informieren Sie sich vorab bei der Hotline, ob Ihr Ziel erlaubt ist. Kontakt aufnehmen können Sie auch per Mail über unser Kontaktformular. Reisen innerhalb der EU sind jedoch i.d.R. kein Problem.
  • Im Ausland funktioniert unsere bargeldlose Tankkarte nicht; rechnen Sie daher bitte damit, Tankkosten auszulegen.
Was tun, wenn meine Fahrt länger dauert als geplant?

Ein Anruf in der Servicezentrale genügt in der Regel, um die Reservierung zu verlängern. In manchen Fällen folgt allerdings auf Ihre Buchung unmittelbar eine Anschlussbuchung. Können wir diesen Kunden nicht auf ein anderes Fahrzeug umbuchen, so müssen wir Sie bitten pünktlich - zum ursprünglich gebuchten Zeitpunkt - zurückzukehren.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, informieren Sie bitte unsere Servicezentrale rechtzeitig bei einer eventuellen Verspätung (z.B. durch Stau oder Panne).

Der nachfolgende Kunde wird angerufen und auf ein anderes Fahrzeug umgebucht.

Wie buche ich ein Auto?

Sie können Ihr Greenwheels-Auto direkt auf dieser Webseite, mit der Greenwheels App oder  telefonisch buchen (030- 311 60 100).

Wie kann ich eine Buchung verlängern?

Verlängern können Sie vor oder während einer Fahrt. Gibt es eine unmittelbar auf ihre ursprünglich reservierte Zeit nachfolgende Buchung ist eine Verlängerung nicht möglich. Verlängern können Sie in der Rubrik „Meine Buchungen“, aber auch über die App unsere oder über den Bordcomputer im Auto. Natürlich können Sie auch über unsere telefonische Hotline verlängern.

Muss ich vor Beginn jeder Fahrt angeben, wie lange ich das Fahrzeug nutzen möchte?

Ja. Du buchst Fahrzeuge weit im Voraus oder ganz spontan. Du bestimmst den Start- und Endzeitpunkt der Fahrt und gibst diesen bitte exakt an. Du kannst jederzeit per Internet oder Hotline (030- 311 60 100) buchen – und das 24Stunden und 365 Tage im Jahr. Das Fahrzeug steht dir dann während des gebuchten Zeitraums uneingeschränkt zur Verfügung.

Fahren

Was passiert, wenn ich mich verspäte?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Nutzungszeit Ihres Fahrzeuges telefonisch zu verlängern - sofern keine weitere Buchung für Ihren Wagen vorliegt. Sollten Sie Ihr Fahrzeug dennoch später als vereinbart zurück bringen, so müssen wir leider einen Vespätungsbeitrag von 25 € erheben, sollte der Nachnutzer geschädigt werden.

Auf alle Fälle ist es sinnvoll, auch bei kurzen Buchungen immer einen zusätzlichen Zeitraum von 30 Minuten aufzuschlagen. Sie können so sicher sein, keinen Nachnutzer zu schädigen und tragen aktiv zur Verkehrssicherheit bei, da Sie sich stressfreier und ohne Zeitdruck im Straßenverkehr bewegen. 

Gibt es Einwegfahrten bei Greenwheels?

Nein. Einwegfahrten werden derzeit von keinem CarSharing-Betreiber angeboten. Es gibt einfach noch zu viele ungelöste Probleme, z.B. die Fahrzeugrückführung bei Einzelfahrten zu weit entfernten Zielen oder die Rückverteilung bei Ballung vieler Fahrzeuge an einem Ort infolge von Großereignissen (Fußballspiel, Stadtteilfest etc.).

Wie erhalte ich den Fahrzeug Schlüssel?

Der Schlüssel befindet sich im Handschuhfach. Zum Öffnen des Fahrzeugs halten Sie ihre GreenwheelsCard an das hinter der Frontscheibe auf Lenkradhöhe befindliche Lesefeld . Hat die Zentralverriegelung sich geöffnet und Sie sind eingestiegen, geben Sie Ihre persönliche PIN-Nummer in die Tastatur des Bordcomputers ein (> Mittelkonsole oder Handschufach). Danach ziehen Sie bitte den Fahrzeugschlüssel aus dem Steckplatz im Bordcomputer oder im Handschufach. Die Fahrt kann beginnen. 

Sind mitfahrende Personen versichert?

Ja, alle mitfahrenden Personen sind über die Haftpflicht versichert.

Dürfen Hunde oder andere Tiere transportiert werden?

Nein. Bedauerlicherweise mussten wir die Erfahrung machen, dass manche Tierhalter Spuren ihrer Lieblinge nicht aus den Greenwheels-Fahrzeugen entfernten. Nachfolgende Kunden fühlten sich dadurch belästigt. Deswegen ist dieses Verbot unumgänglich.

Darf in den Fahrzeugen geraucht werden?

Nein. Aus Rücksichtnahme auf unsere zahlreichen nichtrauchenden Kunden kann Rauchen nicht gestattet werden. Raucher unterbrechen bitte entsprechend ihre Fahrt.

Wie gehe ich mit Parkkarten um?

Verschiedene Greenwheels-Stationen befinden sich in Parkhäusern. Damit Sie dort kostenfrei ein- und ausfahren können, haben wir die entsprechenden Fahrzeuge mit Dauer-Parkkarten ausgestattet. Diese werden im Bordbuch aufbewahrt, liegen aber auch manchmal lose im Handschuhfach, in Ablagefächern oder der Mittelkonsole.

Bitte verwenden Sie  ausschließlich diese Parkkarten. Benutzen Sie keine (kostenpflichtigen) Einzel-Parkkarten, die Sie aus einem im Parkhaus befindlichen Automaten gezogen haben. Widrigenfalls könnte es aus technischen Gründen misslingen, bei der Aus- oder Einfahrt die Parkschranke des Parkhauses geöffnet zu bekommen.

Ich habe ´Führerschein mit 17` kann ich dann auch Greenwheels nutzen?

Nein dies ist nicht möglich. Aktuell beträgt das Mindestalter für zusätzliche Nutzungsberechtigte 18 Jahre.

Was passiert, wenn ich gegen Verkehrsregeln verstosse?

Bussgelder für Verstösse gegeven die Strassenverkehrsordnung werden immer an den Fahrer des Autos weitergeleitet. Zudem wird dir pro Dussgeld eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro in Rechnung gestellt.

Ich habe während der Fahrt einen Schade verursacht oder festgestellt. Wass muss ich tun?

Das ist ärgerlich, hoffentlich is dir nichts passiert! Wenn du bei der Fahrt einen Schaden verursacht order festgestellt hast, rufst du immer unseren Kundenservice an. Folgendes musst du ausserdem noch erledigen:

Du hast selbst einen Schaden verursacht, ohne dass andere Verkehrsteilnehmer daran beteiligt waren:

Beispiel: Du bist gegen einen Poller oder einen Baum gefahren.

  • Schieße ein oder mehrere Fotos von der Verkehrslage und dem Auto, am besten so, dass man das Kennzeichen erkennen kann.
  • Melde den Schaden über die App oder rufe den Kundenservice an. Die Fotos und die Informationen zum Schaden kannst du anschließend per E-Mail an schaden@greenwheels.de schicken.
  • Handelt es sich um einen Einbruch- oder Diebstahlschaden? Dann erstattest du Anzeige bei der Polizei.
  • Kannst du nicht mehr weiterfahren? Besprich auch diese Situation mit dem Kundenservice. Mehr Informationen zur Pannenhilfe in Deutschland und europaweit findest du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

An dem Schaden war ein weiterer Verkehrsteilnehmer beteiligt: 

  • Schieße Fotos von der Verkehrslage, dem Auto und dem Auto des anderen Unfallbeteiligten. Achte darauf, dass man das Kennzeichen auf dem Foto erkennen kann. Diese Fotos sind für die Schadensmeldung erforderlich.
  • Fülle zusammen mit dem anderen Unfallbeteiligten den europäischen Unfallbericht aus. Das entsprechende Formular findest du im Auto. Wenn du das Formular nicht findest, kannst du dieses Online-Formular für die Schadensmeldung verwenden.
  • Kümmere dich darum, dass der Europäische Unfallbericht mit Fotos verschickt wird. Schicke ihn per Post an:
    Greenwheels GmbH
    Huckarder Straße 12
    44147 Dortmund
    Du kannst ihn auch an schaden@greenwheels.de schicken. Nenne dabei das Datum, das Kennzeichen des Autos und/oder die Schadensnummer, die bei Meldung in der App angezeigt wird.
  • Melde den Schaden immer über die App oder rufe den Kundenservice an. Die Fotos, den Unfallbericht und die Informationen zum Schaden kannst du anschließend per E-Mail an schaden@greenwheels.de schicken.
  • Kannst du nicht mehr weiterfahren? Rufe dann auch den Kundenservice an. Mehr Informationen zur Pannenhilfe in Deutschland und europaweit findest du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Was ist die Selbstbeteiligung bei einem Schaden?​

Ganz einfach erklärt: Wenn du ein Auto mietest und es beschädigt oder gestohlen wird, dann ist die Selbstbeteiligung der Betrag, den du bei einem Versicherungsschaden zahlen musst.​
Das SiPak kostet für Neukunden  6,00 € monatlich. Die Reduzierung erfolgt dann von 1.000 € auf 200 € Eigenbeteiligung im schuldhaften Schadensfall. Bestandskunden behalten die ihnen vertraute Version des SiPak (3 € / 4 € je Buchung, 5 € pro Monat), können aber auf die monatliche Zahlungsweise wechseln. In umgekehrter Richtung ist ein Wechsel nicht möglich.​

Auf der Greenwheels-Website kannst du deine Selbstbeteiligung anpassen. Dazu gehst du in deinem Account über Mein Profil auf Mein Abonnement.

Wie und wo kann ich die Westfalen Tankkarte benutzen?

Ist der Füllstand des Tanks laut Anzeige auf ein Viertel gesunken, so sind Sie verpflichtet zu tanken. Das trifft nach dem Zufallsprinzip irgend einen Greenwheels-Kunden, unabhängig davon, wie lange er gebucht hat.

Im Bordbuch eines jeden Fahrzeugs befindet sich eine ´Westfalen`-Tankkarte. Mit dieser können Sie auf Kosten von Greenwheels bargeldlos bei >Agip, >Aral>OMV, >Total und >Westfalen tanken und das Fahrzeug waschen. Klicken Sie auf die vorstehenden Marken und geben Sie Ihren Wohnort ein - Sie werden sofort Ihre Wunschtankstelle finden. Bitte geben Sie beim Bezahlen mit der Tankkarte stets den aktuellen Kilometerstand des von Ihnen gefahren Wagens ein.

Konnten Sie ausnahmsweise nicht die Tankkarte verwenden und legten den Rechnungsbetrag bar aus, so versehen Sie die Original-Quittung bitte mit Ihrer Kundennummer sowie dem Kennzeichen des von Ihnen genutzten Fahrzeuges.

Sie können die Tankquittung auf unserer Homepage bei Mein Daten hochladen oder diese per E-Mail an uns senden mit Vermerk von Ihrer Kundennummer und Kartennummer. Es ist auch möglich die originale Tankquittung zu senden an: Greenwheels, Postfach 4031, 3006 AA Rotterdam, Niederlande. Der ausgelegte Betrag wird Ihnen auf einer der nächsten Rechnung gutgeschrieben und ggf. erstattet.

Sie vermeiden dieses eher lästige Verfahren, wenn Sie grundsätzlich nur mit Hilfe der Tankkarte Kraftstoff nachfüllen.

Achtung: Unsere Autos sind nicht vorgesehen für Biodiesel- oder Gasbetankung. Nichtbeachtung kann zu schweren Motorschäden führen. Tanken Sie bitte außerdem niemals sog. "Premium-Kraftstoffe". Diese bringen keine zusätzliche Leistung bzw. sparen keinen Kraftstoff, kosten aber überflüssiges zusätzliches Geld.

Stellplatz besetzt - was tun?

Es kommt immer wieder einmal vor, dass Greenwheels-Parkplätze von fremden Fahrzeugen unerlaubt besetzt werden. Sie könnten dadurch am Ende Ihrer Nutzung gezwungen sein, unser Fahrzeug auf einem nicht dafür vorgesehenen anderen Platz (möglichst) in der Nähe abzustellen.

Bitte rufen Sie in einem solchen Fall so schnell wie möglich die Buchungszentrale an und teilen mit, wo genau Sie unser Kfz abgestellt haben. Nur so können wir den Nachnutzer darüber informieren, wo sich das FZ aktuell befindet - er wird es Ihnen danken, und auch Sie könnten einmal nachfolgender Kunde sein...

In Berlin und Hamburg bestehen Kooperationen mit zwei Abschleppunternehmen für Stellplätze, die in den Stationsbeschreibungen unter der Rubrik "Parkzone" als -Typ A- gekennzeichnet sind. Wird ein Fremdparker gemeldet, so beauftragt die Buchungszentrale das Abschleppen.
In Hamburg erhalten Fremdparker ihr Fahrzeug gegen eine (sofort zu zahlende) Abschleppgebühr zurück, was mit erheblichen Kosten verbunden ist. In Berlin werden die Abschleppkosten dem Halter in Rechnung gestellt. Die örtliche Polizei wird jeweils darüner informiert, wohin die falsch geparkten Fahrzeuge umgesetzt wurden.

Bei Stellplätzen in Berlin, die in den Stationsbeschreibungen unter der Rubrik "Parkzone" als -Typ B- gekennzeichnet sind, können Sie ebenfalls unsere Buchungszentrale informieren, sie können aber auch direkt die Berliner Polizei (110) anrufen und um ein Abschleppen des falsch parkenden Fahrzeuges bitten. Diese wird dann entweder selber tätig oder eines der bezirklichen Ordnungsämter bitten das Abschleppen zu veranlassen. Rechtsgrundlage hierfür ist ein Erlass des Berliner Polizeipräsidenten vom Dezember 2008. Dieser hat dort die Notwendigkeit des Freihaltens der gekennzeichneten CarSharing-Parkplätze gefahrenabwehrrechtlich anerkannt und polizeiliche Umsetzungen (= Abschleppen) unberechtigt parkender Fahrzeuge für verhältnismäßig (= erlaubt) erklärt. Auch die Ordnungsämter (Politessen) wurden zu einem entsprechenden Vorgehen aufgefordert. Eventuelle Abschleppkosten stellen dann Polizei oder Ordnungsämter in Rechnung.

Wie ist die Versicherung geregelt?

Das Auto ist mit einer Unfall-Insassenversicherung versichert. 

Was mach ich, wenn das Auto bei Abholung schmutzig ist?

Alle Greenwheels-Fahrzeuge werden regelmäßig von unserem Wartungspersonal gewaschen und gereinigt. Allerdings erwarten wir auch von den Greenwheels-Kunden, dass sie Fahrzeuge so gepflegt zurückgeben, wie sie diese bei Fahrtbeginn vorzufinden wünschen.
Falls das von Ihnen gebuchte Fahrzeug bei der Abholung schmutzig sein sollte, müssen wir dies dem Vornutzer in Rechnung stellen. Benachrichtigen Sie in einem solchen Fall bitte die Greenwheels Servicezentrale (030- 311 60 100) vor Anfang Ihrer Buchung.

Was passiert, wenn ein Fahrzeug nicht da ist, obwohl ich es gebucht habe?

Das sollte eigentlich nicht vorkommen. Es ist jedoch möglich, dass der Vornutzer sich verspätet hat. Rufen Sie uns dann bitte unter der Servicenummer 030- 311 60 100. Soweit möglich wird Ihnen ein anderes Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

Selten kommt es vor, dass der Vornutzer das Fahrzeug nicht auf dem zugehörigen Parkplatz abstellen konnte, da dieser fremdbeparkt war. Dann hat er es in der Nähe abgestellt. Wo genau erfahren Sie ebenfalls über die telefonische Hotline.

Gibt es einen Schutzbrief?

Ein Schutzbrief ist nicht nötig. Wenn Sie eine Panne haben sollten, bezahlt Greenwheels die Reparatur vor Ort.

Finanzen

Wann und wie bekomme ich eine Rechnung?

Ihre Rechnung bekommen Sie seit Mai 2007 zweimal im Monat per E-Mail oder Post (1 € je Rechnung). Die erste Rechnung umfasst den Zeitraum 1. bis 14. eines Monats, die zweite den 15. bis zum Monatsende.

Den gewünschten Rechnungsweg können Sie jederzeit selbst im Kundenbereich ("Meine Kundendaten") auf www.greenwheels.de ändern. Auch wenn sich Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Kontoverbindung geändert hat, können Sie hier selbständig neue Eintragungen vornehmen.

Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen automatisch alle weiteren Rechnungen per Post zuschicken, falls wir E-Mails als endgültig unzustellbar zurückerhalten. In den meisten Fällen geschieht dies aufgrund von Tippfehlern oder veralteten E-Mail-Adressen. Sie erhalten von uns in diesem Fall automatisch ein Schreiben per Post.

Bei vorübergehenden E-Mail-Problemen wie z.B. Störungen Ihres Mailservers, übervoller Mailbox usw. schalten wir Ihren Rechnungsweg jedoch nicht automatisch um; sobald die Störung behoben ist, erhalten Sie Ihre Rechnungen wieder wie gewohnt. In der Zwischenzeit können Sie natürlich alle Rechnungen im Kundenbereich einsehen.

Sind die in der App angegebenen Preise die tatsächlichen Kosten auf der Rechnung?

Nein, die Anzahl der Kilometer ist eine geschätzte Anzahl von Kilometern. Die Rechnung wird zur Berechnung der tatsächlichen gefahrenen Kilometer verwendet.

Warum werden verschiedene Beträge an Bankgebühren belastet?

Die Höhe der Rücklastschriftgebühr  ist je nach Bank und Betrag unterschiedlich. Wir geben diese Kosten grundsätzlich unverändert weiter.

Welche Zahlungsmöglichkeiten haben Sie bei Greenwheels?

Sie können über das Lastschriftverfahren zahlen oder mit der Kreditkarte (Mastercard/Visa). Das Einverständnis zum automatische Lastschrifteinzugsverfahren geben Sie uns mit Ihrer Unterschrift auf dem Vertrag. Der schnellste Weg zur Bezahlung ist über die Kreditkarte, da die Unterschrift dann digital gemacht werden kann.

Für Lastschriftverfahren: Die fehlende Dokumente schicken Sie bitte kurzfristig als eingescannten E-Mail-Anhang (ein Foto der Dokumente mit Unterschriften) – nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular unserer homepage: www.greenwheels.de/hilfe

Wie werden die Kraftstoff- und Kilometerkosten berechnet?

Der Preis je Kilometer setzt sich aus einer Kilometerpauschale sowie den Kosten für Kraftstoff zusammen. Der Preis je Kilometer verändert sich nicht mit den täglich schwankenden Kraftstoffpreisen. Steigt oder sinkt der Kraftstoffpreis aber über einen längeren Zeitraum stark, behält sich Greenwheels vor, den Preis je Kilometer bei Bedarf anzupassen. In diesem Fall wirst du selbstverständlich vorher informiert.

Die genaue Aufschlüsselung des Kilometerpreises siehst Du auf jeder Deiner Rechnungen.

Hinweis: Sofern Du einen unsereren älteren Tarife hast, sind die Kraftstoffkosten nicht im Kilometerpreis enthalten und werden neben den damals vereinbarten Kilometerpreisen seperat berechnet.

Ich bin kein Kunde mehr, muß ich die Rechnungen trotzdem bezahlen?

Auch nach Beendigung Ihres Vertrages können noch Rechnungsbeträge anfallen. Denken Sie dabei z.B. an die letzte Fahrtkostenaufstellung, Strafzettel- und Schadensbearbeitung, Gebühren für Verschmutzung, Verspätung, usw. In Einzelfällen kann es auch vorkommen, dass aufgrund von Bordcomputerproblemen die Fahrtdaten eines Fahrzeugs erst einige Wochen nach Ende der Fahrt vorliegen, da sie technisch aufwendig ausgelesen werden müssen. In solchen Fällen erhalten Sie möglicherweise erst mehrere Wochen nach Vertragsende eine Rechnung über die Kilometerkosten.

Wurde in der Vergangenheit ein Lastschriftauftrag zurückgebucht, dann kann es zudem sein, dass die Prüfung des Falles sich über das Vertragsende hinauszieht und dadurch die Rücklastschriftgebühren erst nach Ende der Vertragslaufzeit berechnet werden.

Wie erfolgt die Abrechnung der gebuchten Stunden?

Grundsätzlich bezahlen Sie immer die  gebuchte Zeit, auch wenn Sie das Fahrzeug vor Ablauf des Buchungszeitraumes an die Station zurückstellen.

Buchungen werden viertelstündlich abgerechnet. Zeitlich darüber hinaus gehende Buchungen werden viertelstündlich abgerechnet.

Kündigen

Wann bekomme ich meine Kaution zurück?

Sollten Sie gekündigt haben, so erhalten Sie Ihre Kaution entsprechend den AGB 3 Monate nach Beendigung des Vertrages zurück, frühestens aber nach Rücksendung Ihrer Greenwheels-Karte sowie der Bezahlung noch offener Rechnungen.

Leider muss ich kündigen - wie geht das?

Bist du sicher, dass du dein Abonnement kündigen möchtest?

In Mein Profil kannst du auch das Greenwheels Basic Abonnement wählen. Mit diesem Tarif hast du keine Monatsgrundgebühr und bleibst Kunde um in Notfällen doch Greenwheels nutzen zu können.

Solltest du das Autofahren ganz aufgeben, fortziehen oder doch einmal ein eigenes Auto anschaffen, so wirst du bedauerlicherweise kündigen wollen. Weder Emails noch Telefonanrufe besitzen eindeutige Rechtskraft und könnten missbräuchlich verwendet werden.

Sende deswegen bitte deine Kündigung unterschrieben per Post an Greenwheels, Postbus 23191, 3001 KD Rotterdam, Niederlande, oder faxe sie an 0231 - 33 875 324. Zusätzlich kannst du uns eine von dir unterschriebene Kündigung als Emailanhang über das Kontakformular zukommen lassen.

Für Kündingsfrist siehe bitte hier für Privattarife und hier für Business Tarife.

Bitte schicke zudem spätestens zum Ablauf des Rahmenvertrages die Greenwheels-Card(s) an die oben genannte Adresse. Erst dann können wir die Schlussabrechnung erstellen. Nicht zurückgegebene Karten werden in Rechnung gestellt.

Kunde werden

Muss ich einen Führerschein besitzen, der in Deutschland ausgestellt wurde?

Alle Führerscheine, die entweder in Deutschland oder einem anderen Land innerhalb der Europäischen Union, aber ebenso in Norwegen, Andorra, Schweiz und Liechtenstein ausgestellt wurden, sind bei Greenwheels zulässig.

Wie lange dauert es von der Anmeldung bis zur ersten Fahrt?

Von der Anmeldung bis zur Freischaltung Ihrer Greenwheels-Card können bis zu 7 Werktage vergehen.

Je schneller Sie den unterschriebenen Vertrag uns zukommen lassen (dies geht am schnellsten durch unser Kontaktformular zu nutzen), desto rascher geht es.

Wie und wann erhalte ich meine Greenwheels-Card?

Nach Rücksendung Ihres unterschriebenen Vertrages und der Führerscheinkopie.

Sie erhalten von uns per Post Ihre Greenwheels-Card zugesendet.

Welche ÖPNV-Abotickets werden anerkannt?

Folgende höherwertige Zeitfahrausweise werden von Greenwheels anerkannt:

  • BSVAG Braunschweig
  • BVG Berlin
  • DVB AG Dresden
  • Gewo Süd
  • HVV hamburg
  • SAGA GWG Hamburg
  • VBB Berlin-Brandenburg
  • ViP Potsdam
  • VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr
  • VVW Rostock

Inhaber von Abokarten für Schüler und Auszubildende müssen selbstverständlich über 24 Jahre alt sein und im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Haben Sie einer dieser Abotickets geben Sie dann bei Ihrer Anmeldung den Rabatt-Code OPNV9822 ein.

Was sind zusätzliche Nutzungsberechtigte und was dürfen diese?

Die Nutzungsberechtigten dürfen eigenständig buchen und fahren und werden insofern genau so bedient wie die Rahmenvertragsnehmer selber.

Bitte beachten: Die Beträge für Fahrtkosten von Nutzungsberechtigten bucht Greenwheels vom Konto des Rahmenvertragnehmers ab. Gleiches gilt für evtl. von Nutzungsberechtigten verursachte Schäden. Haftend ist also in jedem Fall der Rahmenvertragsnehmer. Interne Abrechnungen zwischen Rahmenvertragsnehmer und seinen NutzungsberechtigtInnen müssen zwischen diesen ohne Mitwirkung von Greenwheels vorgenommen werden.

Gibt es eine Mindest-Vertragslaufzeit?

Im aktellen Tarif beträgt die Kündigungsfrist 30 Tage.

Rücktrittsrecht: Sie haben entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen die Möglichkeit, ohne Angabe von Gründen den Vertragsabschluss rückgängig zu machen. Ihr Widerruf muss bei Greenwheels innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsabschluss per Post, Fax oder Mail (unterschrieben als Scan im Anhang) eingehen.

Gibt es eine Schufa-Prüfung bei Greenwheels?

Ja. Grundsätzlich jeder (privat) Neukunde wird entsprechend der von ihm im Vertrag mit Greenwheels unterzeichneten Einverständniserklärung durch die Schutzgemeinschaft des kreditgebenden Gewerbes/Schufa auf seine Bonität hin geprüft.

Ergeht eine Negativ-Auskunft, so erhält der Kunde keine Fahrtberechtigung und wird wieder gekündigt, ohne jemals ein Fahrzeug gebucht oder genutzt haben zu können.

Gleiches gilt für den Fall, dass die Schufa keine Auskunft erteilt. In diesem Fall ist der Schufa die angefragte betroffene Person entweder gänzlich oder in Teilen unbekannt oder hat keinen festen Wohnsitz - ist also nicht präzise zu identifizieren -, oder hat der Schufa untersagt Auskünfte zu erteilen.

Über alle anderen Personen erteilt die Schufa eine Auskunft, die in einem sog. ´Score-Wert`zusammengefasst wird. Dieser stellt eine Bewertung dar, die Aussagen über eine mögliches Risiko in Bezug auf zu erwartende eventuelle Zahlungsschwierigkeiten enthalten. Greenwheels hat auf die Art und Weise des Zustandekommens eines Score-Wertes keinerlei Einfluss, dies liegt allein bei der Schufa. Mangels anderer Systeme ist Greenwheels aber zur Nutzung dieses Verfahrens gezwungen.
Greenwheels behält sich vor, entsprechend ihres Score-Wertes einzelne Kunden um eine erhöhte (rückzahlbare) Kaution zu bitten. Greenwheels behält sich in diesem Zusammenhang weiter das Recht vor, einzelne Personen oder Unternehmen oder Institutionen nicht als Kunde aufzunehmen.

Werden von Greenwheels Abgelehnte aktiv und bewirken eine Löschung ihres Negativeintrages, eine Änderung ihres Score-Wertes oder eine vollständige Aufnahme ihrer personengebundenen Daten in die Unterlagen der Schufa, so wird Greenwheels diese Personen selbstverständlich nach einer erneuten positiven Prüfung gerne als neue Kunden begrüßen.

Führerschein Sichtkontrolle

Bei neuen Nutzern kontrolliert Greenwheels immer den Führerschein auf Echtheit und Gültigkeit. Dafür nutzen wir die Technologie von Onfido. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass unsere Community nur aus Personen mit gültigem Führerschein besteht, die also Auto fahren dürfen. So können wir die Sicherheit unserer Community gewährleisten.

Kunde sein

Tarifwechsel: Was geht und was nicht?

Selbstverständlich ist ein Tarifwechsel  möglich. Dieser wird immer zum nächsten Monatsersten durchgeführt.

Beachten Sie das bei den JahresAbo's eine Minimumlaufzeit gültig ist.

Alle Änderungen können Sie selber über Mein Profil auf unserer Homepage vornehmen.

Tarif

Wo finde ich eine Übersicht von allen Tarifen für Privatkunden?

Aktuelle Tarife seit 01.05.2017


Diese Tarife konnten vom 01.04.2014 bis zum 30.04.2017 abgeschlossen werden
Greenwheels Zero (Spar-Pakete / wbg)

Diese Tarife konnten vom 01.11.2013 bis zum 01.04.2014 abgeschlossen werden
Greenwheels Promotion 5 (OPNV)

Diese Tarife konnten vom 25.04.2013 bis zum 01.11.2013 abgeschlossen werden
JahresAbo 2013 (OPNV)  

Diese Tarife konnten vom 01.02.2013 bis zum 25.04.2013 abgeschlossen werden:
1- und 2 Jähriges Vorteil Abo (OPNV)         

Diese Tarife konnten vom 12.02.2012 bis zum 01.02.2013 abgeschlossen werden:
JahresAbo 2012 (OPNV)                            

Diese Tarife konnten bis zum 12.02.2012 abgeschlossen werden:
Greenwheels 5 Privat (OPNV)      
Greenwheels 15 Privat (OPNV)
Greenwheels 25 Privat (OPNV)       

Folgeabo der JahresAbo's (nicht für Neukunden bestimmt):
Greenwheels Standard 5 

Wo finde ich eine Übersicht von allen Tarifen für Geschäftskunden?

Aktueller Tarif

Diese Tarife konnten vom 25.04.2013 bis zum 01.11.2013 abgeschlossen werden
JahresAbo 2013 Business                     

Diese Tarife konnten vom 01.02.2013 bis zum 25.04.2013 abgeschlossen werden:
1 und 2 Jähriges Vorteil Abo Business  

Diese Tarife konnten vom 12.02.2012 bis zum 01.02.2013 abgeschlossen werden:
JahresAbo 2012 Business

Diese Tarife konnten bis zum 12.02.2012 abgeschlossen werden:
Greenwheels 5 Business
Greenwheels 25 Business
Greenwheels 50 Business

Führerscheinkontrolle

Wie funktioniert die Führerscheinkontrolle?

Bei neuen Nutzern kontrolliert Greenwheels immer den Führerschein auf Echtheit und Gültigkeit. Dafür nutzen wir die Technologie von Onfido. Für diese Kontrolle bitten wir darum, ein Foto der Vorder- und Rückseite des Führerscheins hochzuladen und Dich anhand eines Selfies oder eines kurzen Videos zu identifizieren. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass unsere Community nur aus Personen mit gültigem Führerschein besteht, die also Auto fahren dürfen. So können wir die Sicherheit unserer Community gewährleisten.
Im Folgenden gehe ich die einzelnen Schritte durch.

Was geschieht mit den Dokumenten und dem Bildmaterial nach der Führerscheinkontrolle?

Auf der Grundlage der Führerscheinkontrolle erhält Greenwheels einen Hinweis von der kontrollierenden Instanz (Onfido). Die erforderlichen Dokumente und das Bildmaterial werden von Onfido gespeichert und nach maximal 6 Monaten gelöscht.

Brauchst Du weitere Hilfe?

Kundenservice 24/7 030 311 60100